• Start in das neue Ausbildungsjahr

    Das Kommunalunternehmen Klinikum Fürstenfeldbruck / Seniorenheim Jesenwang konnte im September 14 neue Azubis begrüßen.

    Eine erste Etappe im neuen Berufsleben: die Auswahl der passenden Kleidung. Frau Dag und Herr Albermann sind fündig geworden.

    14 junge Menschen starten in diesem Herbst im Kommunalunternehmen in ihr Berufsleben. Die größte Gruppe der Auszubildenden besteht aus angehenden Pflegefachkräften, die seit dem vergangenen Jahr dem neuen generalistischen Curriculum folgen. Im September haben insgesamt 10 Azubis mit diesem Berufsziel ihre dreijährige Ausbildung angetreten. Im zweiten und dritten Lehrjahr befinden sich 21 angehende Pflegefachleute. Sie haben sich damit für einen Beruf entschieden, der auch in Zukunft sehr gefragt sein wird; zudem profitieren sie im Kommunalunternehmen von den Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes.

    Isabelle Merkel, ein „Neuzugang“, über ihre Berufswahl: „Zukunft sichern, das geht nur gemeinsam. Ich wollte Teil der Veränderung sein und mich gleichzeitig persönlich und fachlich weiterentwickeln, deshalb mache ich die Ausbildung in der Pflege. Die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft wird mir später vielfältige Arbeits- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten. Ich freue mich jeden Tag darauf, etwas Neues zu lernen, und gehe mit dem Gefühl nach Hause, etwas bewirkt zu haben.“

    Insgesamt bietet das Klinikum sechs verschiedene Ausbildungswege an

    Zu den nachgefragten Qualifikationen im Gesundheitswesen gehören weiterhin die Fachkräfte für Assistenz im OP (Operationstechnischer Assistent /OTA) und in der Anästhesie (Anästhesietechnischer Assistent /ATA). In diesem Jahr haben zwei OTAs und eine ATA ihre Ausbildung im Klinikum begonnen.

    Seit 2018 bildet das Klinikum Fürstenfeldbruck auch Medizinische Fachangestellte (MfAs) aus; hier konnten zwei Neuzugänge für das erste Ausbildungsjahr begrüßt werden, vier weitere MfAs befinden sich im zweiten und dritten Jahr.

    Neben diesen medizinnahen Berufsbildern bietet das Klinikum auch Ausbildungsplätze in der Krankenhausverwaltung als Kauffrau/-mann für Bürokommunikation an; für technisch Versierte gibt es zudem die Ausbildung zur/m Fachinformatiker/in für Systemintegration.

    Weitere Informationen über die sechs Ausbildungsberufe kann man hier nachlesen.
    Die Bewerbungsfrist für das kommende Ausbildungsjahr beginnt im Januar 2022.